Spezifische Eigenschaften

Rollengewindetriebe sind eine besonders präzise und robuste Form von Linearantrieben. Durch ihre Konstruktion zeichnen sie sich gegenüber anderen Linearantrieben, wie beispielsweise den Kugelumlaufspindeln (KGT), durch eine deutlich höhere Tragfähigkeit und Steifigkeit aus. Dies wird durch ihre Konstruktion mit sogenannten Gewinderollen erreicht. Die Gewinderollen dienen als Wälzkörper zwischen Gewindespindel und Gewindemutter. Ein weiterer grosser Vorteil der Rollengewindetriebe stellt die grosse Spannweite der realisierbaren Gewindesteigungen dar. Das mehrgängige Gewindeprofil der Rollengewindetriebe ermöglicht Spindel-Gesamtsteigungen von 0.5 mm bis 50 mm.

Anwendungsbereiche

Bauformen

Die Produktepalette der GSA AG umfasst vier Rollengewindetrieb-Typen die sich entsprechend in ihrer Funktionsweise und Eigenschaften unterscheiden. Die Triebe werden nach Standardabmessungen, aber auch nach kundenspezifischer Konstruktion hergestellt. Sämtliche Komponenten werden bei der GSA AG / Gewinde Ziegler AG, firmenintern gefertigt und montiert.

RGT: Rollengewindetrieb

RGTR: Rollengewindetrieb mit Rollenrückführung

RGTI: Rollengewindetrieb invers

RGTRI: Rollengewindetrieb mit Rollenrückführung invers

gewindeziegler-logo-gsa

Für dieses Produkt sind wir zuständig.

Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns melden:

Gewinde Satelliten Antriebe AG

Baselstrasse 5
4532 Feldbrunnen